Insektenhotel für die PreussenQuelle Rheinsberg



Insektenhotel für die PreussenQuelle Rheinsberg
Foto: Lebensräume gGmbH
13. April 2017  ·  von Lebensräume gGmbH



Im Rahmen eines Netzwerktreffens „ Bildung und Nachhaltigkeit “ auf dem Gelände der Tagesstätte der Lebensräume gGmbH in der Fehrbelliner Straße 45 in Neuruppin wurden Mitarbeiter der Preußenquelle Rheinsberg auf ein dort existierendes Insektenhotel aufmerksam. Schnell entwickelten sich gute Kontakte unter den Teilnehmern. So war zu erfahren, wie dieses Insektenhotel in den Gartenbereich der Tagesstätte gelangte.

Ein Beschäftigungsfeld der Tagesstätte liegt im handwerklichen Bereich. Hier erhalten die Besucher der Tagesstätte Angebote, welche sie unter Begleitung und Anleitung von Mitarbeitern wahrnehmen können. In diesem Rahmen  erfolgte die Fertigung des besagten Hotels für Nützlinge.

Die Erstellung erfolgte in mehreren und verschiedenen Arbeitsschritten und Arbeitsaufträgen. Hierbei versuchen die Mitarbeiter sich an den Fähigkeiten und Fertigkeiten der Klienten zu orientieren, um ihnen ein sinngebendes und befriedigendes Betätigungsfeld anzubieten zu können.

So wurde in der Holzwerkstatt das Rohgerüst zusammengebaut. In Internetrecherchen wurde sich über die bestimmten Naturstoffe, welche als Unterschlupf und Brutstätte dienen erkundigt und gleichzeitig der Umgang  mit dem Internet geschult. Dann wurden die benötigten Naturstoffe (Schilf, Rinde, Stämme und vieles mehr) gesammelt, bearbeitet und in die dafür vorgesehenen Fächer eingearbeitet. Im letzten Arbeitsschritt wurde das Insektenhotel fest im Boden betoniert.

Beeindruckt vom Ausmaß und der von Anfang bis zum Endergebnis geleisteten Arbeit unserer Tagesstätten Besucher trotz Handicap, gab die PreussenQuelle den Bau von zwei Hotels für den Standort Rheinsberg in Auftrag. Das erste steht kurz vor der Fertigstellung und wird demnächst auf dem Gelände der Preußenquelle in Rheinsberg aufgestellt.




0 Kommentare




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

test