RESSOURCE DER RHEINSBERGER PREUSSENQUELLE



Datenschutz


Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Firmen-Weblog und dem Unternehmen Rheinsberger Preussenquelle GmbH.

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung anlässlich Ihres Besuchs auf www.bleibt-natuerlich.de ist uns ein wichtiges Anliegen. Ihre Daten werden im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften geschützt. Nachfolgend finden Sie Informationen, welche Daten während Ihres Besuchs erfasst und wie diese genutzt werden. Wir erklären, wie wir mit Daten, insbesondere mit personenbezogenen Daten auf bleibt-natuerlich.de und Unterseiten dazu umgehen, wann wir personenbezogene Daten erheben und wie wir Ihre Daten schützen. Wir beschreiben auch wie und wie lange wir diese Daten nutzen.

1. Verantwortlichkeit, Datenschutzbeauftragte

Verantwortlich für den Umgang mit den Daten, insbesondere Erhebung und Datenverarbeitung ist die
Rheinsberger Preussenquelle GmbH
Zur Preussenquelle 5
D-16831 Rheinsberg
fon +49 (0) 339 31. 34 95 80
fax +49 (0) 339 31. 34 95 89
info@preussenquelle.de
Vertretungsberechtigt sind die Geschäftsführer Meinrad Schmitt und Frank Stieldorf.

Datenschutzbeauftragte im Unternehmen ist Frau Jacqueline Redepenning
Zur Preussenquelle 5
D-16831 Rheinsberg
fon +49 (0) 339 31. 34 95 83
fax +49 (0) 339 31. 34 95 89
datenschutz@preussenquelle.de

2. Personenbezogene Daten


Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Personenbezogene Daten sind insbesondere Daten, die genutzt werden können, um Ihre Identität zu erfahren, z.B. Ihr Name, Ihre Adresse, Ihre Telefonnummer, auch Ihre E-Mail-Adresse, wenn diese z.B. ihren Namen enthält.

3. Übersicht über die Nutzung

Unsere Website bleibt-natuerlich.de und den Blog können Sie lesen und sich über uns informieren, ohne dass die gesonderte Eingabe personenbezogener Daten erforderlich ist.

4. E-Mail-Kontakt

Möchten Sie uns eine Nachricht senden, können Sie sich an die auf unseren Seiten angegebenen E-Mail-Adressen richten. Die personenbezogenen Daten Ihrer E-Mail werden von uns nur zum Zweck wie Ihrem Text zu entnehmen, verwendet und dementsprechend für die Dauer der Kommunikation gespeichert oder sofort nach Beantwortung gelöscht. Diese betrifft folgende Daten:
– angegebener Absendername
– E-Mail-Adresse
– Nachrichtentext
Es erfolgt keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Aus der E-Mail-Kontaktaufnahme durch den Nutzer wird das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten hergeleitet.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit: Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Nimmt der Nutzer per E-Mail Kontakt mit uns auf, so kann er der Speicherung seiner personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden.

Der Widerruf der Einwilligung und der Widerspruch der Speicherung wird durch Fax oder E-Mail an die im Impressum genannten Kontaktdaten ermöglicht. Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.

Automatisierte Entscheidungsfindung oder Profiling erfolgen weder bei der Beantwortung von E-Mails noch sonst auf oder über bleibt-natuerlich.de.

5. Cookies: Verwendung und Deaktivierung

Cookies sind Textdateien, die von Ihrem Browser auf Ihrem Rechner abgelegt werden. Bei künftigen Besuchen von preussenquelle.de könnten Sie an Hand des Cookies von uns wiedererkannt werden, sofern die Browsereinstellungen den Einsatz von Cookies zulassen. Wir verwenden jedoch momentan keine eigenen Cookies auf unseren Seiten. Zu Cookies von Google Analytics beachten Sie unsere Darstellungen unten.

Sie können Cookies innerhalb Ihres Browsermenüs jederzeit deaktivieren (Näheres hierzu finden Sie in der Hilfefunktion Ihres Browsers).

Auch ohne Cookies können Sie unsere Seiten nutzen. Die Funktionalitäten können dann aber eingeschränkt sein.

6. Schriften: Verwendung von Webfonts der Google LLC

Um die Schriftdarstellung zu optimieren und zu beschleunigen, verwenden unsere Seiten Schriften, die von einem Server der Google LLC geladen werden. Die Einbindung dieser Google Web Fonts findet beim Seitenaufruf statt, der eine Anfrage an einen Google Server stellt. Dieser Server kann sich im Ausland befinden, regelmäßig in den USA. Dorthin wird die anfragende IP-Adresse Ihres Endgeräts übermittelt und, welche Webseiten unter preussenquelle.de Sie besuchen. Nähere Informationen erhalten Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq wo die Google LLC u.a. darauf hinweist, dass der Kontakt mit dem Font-Server organisatorisch getrennt von den Daten anderer Google-Dienste bearbeitet wird.

7. Erhebung und Verarbeitung von Daten beim Seitenzugriff

Jeder Zugriff auf unsere Homepage und jeder Abruf einer auf der Homepage hinterlegten Datei werden protokolliert. Die Speicherung dient internen systembezogenen und statistischen Zwecken. Protokolliert werden: Name der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Webbrowser und anfragende Domain.

Zusätzlich werden die IP Adressen der anfragenden Rechner durch die Serverlogs anonymisiert erfasst und nach 1 Tag automatisch gelöscht.

Weitergehende personenbezogene Daten werden nur erfasst, wenn Sie diese Angaben freiwillig, etwa im Rahmen eines Kommentars oder einer Registrierung, machen.

Zwecke: Die genannten Daten werden durch die Rheinsberger Preussenquelle GmbH verarbeitet
zur Auswertung der Systemstabilität,
zur Auswertung von Systemsicherheitsaspekten,
zu Optimierung des Verbindungsaufbaus der Website,
wobei Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung Art. 6 Abs. 1 S. 1 f DSGVO ist.

8. Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten

Soweit Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt haben, verwenden wir diese nur zur Beantwortung Ihrer Anfragen, zur Abwicklung mit Ihnen geschlossener Verträge und für die technische Administration.

Ihre personenbezogenen Daten werden an Dritte nur weitergegeben oder sonst übermittelt, wenn dies zum Zwecke der Vertragsabwicklung – insbesondere Weitergabe von Bestelldaten an Lieferanten – erforderlich ist, dies zu Abrechnungszwecken erforderlich ist oder Sie zuvor eingewilligt haben. Sie haben das Recht, eine erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen.

Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, wenn Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen, wenn ihre Kenntnis zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist.

9. Social Media

Wir verwenden Verknüpfungen zu Facebook und Instagram. Personenbezogene Daten der Nutzer werden an die Anbieterin der sozialen Netzwerke mittels der „Zwei-Klick-Lösung“ weitergeleitet. Nach Ihrer Einwilligung werden Daten übermittelt. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten nach Ihrer Einwilligung zum Kontakt mit den Sozialen Netzen ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

a) Facebook
Auf unserer Website kommen Social-Media Plugins von Facebook zum Einsatz, um deren Nutzung persönlicher zu gestalten. Dafür nutzen wir den „TEILEN“-Button. Es handelt sich dabei um ein Angebot von Facebook.
Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des
Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden.

Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Facebook-Konto besitzen oder gerade nicht bei Facebook eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Facebook in den USA übermittelt und dort gespeichert.

Sind Sie bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch unserer Website Ihrem Facebook-Konto direkt zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den „TEILEN“-Button betätigen, wird die entsprechende Information ebenfalls direkt an einen Server von Facebook übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden zudem auf Facebook veröffentlicht und Ihren Facebook-Freunden angezeigt.
Facebook kann diese Informationen zum Zwecke der Werbung, Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung der Facebook-Seiten benutzen. Hierzu werden von Facebook Nutzungs-, Interessen- und Beziehungsprofile erstellt, z.B. um Ihre Nutzung unserer Website im Hinblick auf die Ihnen bei Facebook eingeblendeten Werbeanzeigen auszuwerten, andere Facebook-Nutzer über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren und um weitere mit der Nutzung von Facebook verbundene Dienstleistungen zu erbringen.
Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook die über unseren Webauftritt gesammelten Daten Ihrem Facebook-Konto zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei Facebook ausloggen.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen (https://www.facebook.com/about/privacy/) von Facebook.

b) Instagram
Auf unserer Website werden auch sogenannte Social Plugins („Plugins“) von Instagram verwendet, das von der Instagram LLC., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, USA („Instagram“) betrieben wird.
Die Plugins sind mit einem Instagram-Logo beispielsweise in Form einer „Instagram-Kamera“ gekennzeichnet. Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Instagram her. Der Inhalt des Plugins wird von Instagram direkt an Ihren Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. Durch diese Einbindung erhält Instagram die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Instagram-Profil besitzen oder gerade nicht bei Instagram eingeloggt sind.
Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Instagram in die USA übermittelt und dort gespeichert. Sind Sie bei Instagram eingeloggt, kann Instagram den Besuch unserer Website Ihrem Instagram-Account unmittelbar zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel das „Instagram“- Button betätigen, wird diese Information ebenfalls direkt an einen Server von Instagram übermittelt und dort gespeichert.
Die Informationen werden außerdem auf Ihrem Instagram-Account veröffentlicht und dort Ihren Kontakten angezeigt.

Wenn Sie nicht möchten, dass Instagram die über unseren Webauftritt gesammelten Daten unmittelbar Ihrem Instagram-Account zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei Instagram ausloggen.

Weitere Informationen hierzu Sie in der Datenschutzerklärung (https://help.instagram.com/155833707900388) von Instagram.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Instagram sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Instagram-Datenschutzhinweisen.

Nähre Informationen zur Funktion und zum Datenschutz bei Instagram erhalten Sie hier.

Über die Funktion zum dortigen Datenexport informieren Sie sich bitte auf den Webseiten von Instagram. Rechtstexte beenden sich z.B. hier.

c) Twitter
Auf unseren Internetseiten sind Plugins des Kurznachrichtennetzwerks der Twitter Inc. (Twitter) integriert. Die Twitter-Plugins (tweet-Button) erkennen Sie an dem Twitter-Logo auf unserer Seite. Eine Übersicht über tweet-Buttons finden Sie hier (https://about.twitter.com/resources/buttons).

Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, wird eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Twitter-Server hergestellt. Twitter erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Twitter „tweet-Button“ anklicken, während Sie in Ihrem Twitter-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Twitter-Profil verlinken. Dadurch kann Twitter den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten.
Wenn Sie nicht wünschen, dass Twitter den Besuch unserer Seiten zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Twitter-Benutzerkonto aus.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter (https://twitter.com/privacy).

10. bleibt natürlich-Newsletter

a) Bezeichnungen

Der E-Mail-Newsletter der Rheinsberger Preussenquelle GmbH wird als „bleibt natürlich-Newsletter“ bezeichnet. Die Eintragung als künftiger Abonnent (Anmeldung) ist an verschiedenen Stellen der Webpräsenzen der Anbieterin ermöglich. Die Anmeldung ist freiwillig und zur Browsing-Nutzung der Webseiten der Anbieterin nicht erforderlich.

Näheres zum Dienst, z.B. zu Inhalten und dem Personenkreis, der sich eintragen darf, finden Sie unter Nutzungsbedingungen.

b) Anmeldung

Bei Anmeldung werden an Personendaten erhoben und über TLS-gesicherte Verbindung übertragen: Ihre E-Mail-Adresse

Wir verwenden diese E-Mail-Adresse ausschließlich für Zwecke des Newsletterversands.

Es ist nicht erforderlich, dass sie uns mehr personenbezogene Daten als die E-Mail-Adresse angeben. Wir verwenden die E-Mail-Adresse auf Grund Ihrer Einwilligung oder zur Abwicklung der mit Ihnen geschlossenen Vereinbarung über die Newsletterzusendung (siehe Nutzungsbedingungen). Rechtsgrundlagen sind somit Art. 6 Abs. 1 lit. a und b DSGVO.

c) Bestätigung

Die Anmeldung wird nur wirksam bei Double-Opt-In-Erklärung: Die Einwilligung zum Newsletter-Empfang ist durch Klick auf den Anmelde-Link in einer E-Mail an die angegebene Adresse zu bestätigen.

d) Einbindung Dritter

Zur Versendung des Newsletter bedient sich die Anbieterin eines Dienstes der rapidmail GmbH, Augustinerplatz 2, 79098 Freiburg i.Br., Deutschland, der dadurch die E-Mail-Adressen der Newsletter-Empfänger in Form einer elektronisch geführten und dort gespeicherten Liste zugänglich gemacht wird. Der rapidmail GmbH ist untersagt, Ihre Daten für andere Zwecke als für den Versand des Newsletters zu nutzen. Eine Weitergabe oder ein Verkauf Ihrer Daten ist der rapidmail GmbH nicht gestattet. rapidmail ist ein deutscher, zertifizierter Newsletter Software Anbieter. Kontaktdaten der rapidmail GmbH zum Zwecke von Anfragen zu Themen des Datenschutzes erhalten Sie unter https://www.rapidmail.de/datenschutz

e) Analyse, Speicherung, Löschung der Analysedaten zum Newsletter

Unsere Newsletter-E-Mails enthalten einen technischen Bestandteil, der als Tracking-Pixel bezeichnet wird. Öffnen Sie die E-Mail, wenn Sie online sind, kommen dadurch Verbindungen mit Servern der rapidmail GmbH zu Stande, soweit dies nicht von Ihnen technisch unterdrückt ist. Wir können so über eine Einsichtsfunktion bei unserem Dienstleister rapidmail GmbH erfahren, ob und wann eine Newsletter-Nachricht geöffnet wurde.

Links in der Newsletter-E-Mail sind Tracking-Links, mit denen Ihre Klicks gezählt werden. Uns ist erkennbar, ob und welche Links in der an Sie gerichteten Newsletter-Nachricht angeklickt wurden.

Unter folgendem externen Link https://de.rapidmail.wiki/kategorien/statistiken/ können Sie weitere Hinweise zu Statistik-Diensten von Rapidmail erfahren.

Ihre E-Mail-Adresse und die Analysedaten zur Newsletter-Nutzung (siehe oben) dazu werden bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und mit Abmeldung gelöscht.

f) Widerruf, Beendigung des Newsletter-Empfangs
Die Einwilligung zum Newsletter-Empfang (d.h. zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten) kann jederzeit gegenüber der Anbieterin widerrufen werden, z.B. durch Klick auf den Abmeldelink im Newsletter. Ein Abmeldelink ist in jedem Newsletter enthalten. Der Klick auf diesen Link löst aus, dass Sie künftige bleibt natürlich-Newsletter nicht mehr erhalten.

11. Rechte

Dem Nutzer wird von der Rheinsberger Preussenquelle GmbH auf Verlangen unentgeltlich und unverzüglich Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten Daten gewährt. Diese Auskunft wird auf Verlangen des Nutzers auch elektronisch erteilt. Eine Anfrage kann per E-Mail an datenschutz@preussenquelle.de gesendet werden.

Sie haben das Recht

gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von der Rheinsberger Preussenquelle GmbH verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;

gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei der Rheinsberger Preussenquelle GmbH gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;

gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei der Rheinsberger Preussenquelle GmbH gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;

gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und die Rheinsberger Preussenquelle GmbH die Daten nicht mehr benötigt, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;

gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie der Rheinsberger Preussenquelle GmbH bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;

gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber der Rheinsberger Preussenquelle GmbH zu widerrufen. Folge davon ist, dass die Rheinsberger Preussenquelle GmbH die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen darf und

gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder des Sitzes der Rheinsberger Preussenquelle GmbH wenden. Kontaktdaten der Landesdatenschutzbeauftragten mit Zuständigkeit für den nichtöffentlichen Bereich finden Sie unter diesem Link.

12. Widerspruchsrecht

Durch formlose Mitteilung können Sie der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. Sie können sich dazu an datenschutz@preussenquelle.de oder Rheinsberger Preussenquelle GmbH, Zur Preussenquelle 5, D-16831 Rheinsberg, fax +49 (0) 339 31. 34 95 89, richten.

Wenn Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Schilderung einer besonderen Situation von der Rheinsberger Preussenquelle GmbH umgesetzt wird.

Falls Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen möchten, ist eine E-Mail an datenschutz@preussenquelle.de zur Geltendmachung ausreichend. Für den Fall des Zweifels an der Person des Widersprechenden, behalten wir uns vor Ihre Identität zu prüfen.

 

Rheinsberger Preussenquelle GmbH – Stand: 15. Juli 2019


Datenschutzhinweise zum Förderpreis der Preussenquelle nachhall 2020

Hier erklären wir, die Rheinsberger Preussenquelle GmbH, wie wir mit personenbezogenen Daten, die wir anlässlich des Preisausschreibens nachhall 2020 vom Teilnehmern erlangen, umgehen. Wir beschreiben wann wir personenbezogene Daten erheben und wie wir Ihre Daten schützen. Sie erfahren auch wie und wie lange wir diese Daten nutzen.
Da die Informationen über Beteiligte und die Preisbewerbungen zu nachhall 2020 auf Blog bleibt-natuerlich.de dargestellt werden, sind auch dessen Hinweise zum Datenschutz zu beachten.

1. Verantwortlichkeit, Datenschutzbeauftragte
Verantwortlich für den Umgang mit den Daten, insbesondere Erhebung und Datenverarbeitung ist die
Rheinsberger Preussenquelle GmbH (im Folgenden auch „Anbieter“ oder „Veranstalter“ genannt)
Zur Preussenquelle 5
D-16831 Rheinsberg
fon +49 (0) 339 31. 34 95 80
fax +49 (0) 339 31. 34 95 89
info@preussenquelle.de
Vertretungsberechtigt sind die Geschäftsführer Meinrad Schmitt und Frank Stieldorf.
Datenschutzbeauftragte im Unternehmen ist Frau Jacqueline Redepenning
Zur Preussenquelle 5
D-16831 Rheinsberg
fon +49 (0) 339 31. 34 95 83
fax +49 (0) 339 31. 34 95 89
datenschutz@preussenquelle.de
Die Datenschutzbeauftragte ist beauftragt insbesondere auch den Umgang mit personenbezogenen Daten im Rahmen von nachhall 2020 zu überwachen.

2. Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Personenbezogene Daten sind insbesondere Angaben, die genutzt werden können, um Ihre Identität zu erfahren, z.B. Ihr Name, Ihre Adresse, Ihre Telefonnummer, auch Ihre E-Mail-Adresse, wenn diese z.B. Ihren Namen enthält. Im Kontext des Preisausschreibens nachhall 2020 können dazu auch die von Ihnen elektronisch übermittelten Texte, Bilder, Videos und Gestaltungen zu Ihrem Projekt gehören, aus oder bei denen Sie oder andere Mitwirkende erkennbar sind.

Im Rahmen von nachhall 2020 fördern wir auch nachhaltigen Umgang mit Daten. Wo Sie uns freiwillig Daten zur Verfügung stellen, bitten wir Sie folgendes zu berücksichtigen: Bis auf Ihre persönlichen Kontaktinformationen werden die angegebenen Daten im Internet im Rahmen der Darstellung Ihres Projekts und der Berichterstattung darüber abrufbar sein. Wir raten daher, die hochzuladenden Inhalte mit Personenbezug sorgfältig auszuwählen und keine Personendaten hochzuladen, die unter Art. 9 DSGVO LINK („Verarbeitung besonderer Kategorien personenbezogener Daten“ – also z.B. Gesundheitsdaten) fallen, sofern dies nicht zur Projektbeschreibung notwendig erscheint.

3. Welche Daten wir erheben
Das Lesen des Blogs bleibt-natuerlich.de mit den Projekteinträgen und -Darstellungen erfordert keine gesonderte Eingabe personenbezogener Daten. Auf die Datenschutzeklärung zum Blog bleibt-natuerlich.de wird verwiesen, welche unter folgendem Link zu finden ist.

Eintrag eines Projekts, Hochladen von Inhalten
Im Rahmen des Online-Eintrags eines Projekts zum Zweck der Teilnahme am nachhall 2020-Preisausschreiben werden die Kontaktdaten des Eintragenden erhoben und an einen Server in Deutschland für die Rheinsberger Preussenquelle GmbH gesendet. Dasselbe gilt für die Angaben zum Projekt und die beigefügten Inhalte (Bilder etc.).

Nach dem Ausfüllen der Pflichtfelder und der Absendung des Eintrags werden die Daten an den Auftragsdatenverarbeiter der Rheinsberger Preussenquelle GmbH mit Sitz in Deutschland übertragen. Die personenbezogenen Daten aus der Preisbewerbung werden nur zum Zweck der Gewinnerermittlung und Darstellung des Wettbewerbs und seiner Einträge, Projekte und Teilnehmer verwendet und dementsprechend gespeichert.

Die Projektvorstellungen werden wie vom Hochladenden eingegeben oder gekürzt/in Auszügen im Internet zum Abruf bereitgehalten. Darstellungen können und werden voraussichtlich auf
– den Seiten des Blogs bleibt-natuerlich.de und
– auf preussenquelle.de und
– anderen Webseiten der Veranstalterin von ähnlichem Charakter, die einen inhaltlichen Bezug zum Preisausschreiben haben,
– auf Facebook,
– im nachhall-Newsletter und
– der Preussenquelle-Zeitung „ressource“ erfolgen,
womit der hochladende Teilnehmer sich durch seine Teilnahme an nachhall 2020 einverstanden erklärt.
Die über die Eingabemaske eingegeben, nach Übermittlung gespeicherten Daten sind mindestens
– Name des Hochladenden
– dessen E-Mail-Adresse
– IP-Adresse des Rechners, von dem hochgeladen wird
– Datum und Uhrzeit des Absendens

Voting
Zum Zweck der Abstimmung werden Daten von den Personen erhoben, die an der Abstimmung teilnehmen wollen. Dies erfolgt zum Zweck der Vermeidung von Missbrauch, insbesondere der Mehrfachabstimmung der selben Person.
Die E-Mail-Adresse des Voters wird bis zum Ablauf des Jahres 2020 zum Zweck der Kontaktaufnahme betreffend das Preisausschreiben nachhall 2020 gespeichert. Soweit der Eintragende dem Empfang des Newsletters zugestimmt hat, wird die E-Mail-Adresse nicht gelöscht, sondern zur wiederholten Zusendung von Inhalten, die mit nachhall 2020 in Verbindung stehen genutzt.

E-Mail, Newsletter
Über Wichtiges informieren wir per E-Mail, d.h: Für die Teilnahme und Durchführung von nachhall 2020 notwendige Informationen, welche die Auswahlmechanismen, Änderungen oder die Preisvergabe und -annahme betreffen, erhalten Sie auch ohne den bleibt-natürlich-Newsletter zu abonnieren.

Über den Umgang mit personenbezogenen Daten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung zu bleibt-natürlich.de Informationen; außerdem in der diesbezüglichen Textdarstellung unter Nutzungsbedingungen.

4. Cookies, Schriften, Verweisung
Die Eingabe und Publikation im Rahmen von nachhall 2020 findet über Seiten des Blogs bleibt-natuerlich.de statt. Daher wird ergänzend auf dessen Datenschutzerklärung hingewiesen. Dies gilt insbesondere zur Verwendung und Deaktivierung von Cookies (Textdateien, die von Ihrem Browser auf Ihrem Rechner abgelegt werden).

Bei Beteiligung an nachhall 2020 durch die Eingabe von Daten zu Personen und Projekt auf bleibt-natuerlich.de wird ein Cookie gesetzt, der das Blättern zwischen den Formularseiten erleichtert. Dieser Cookie wird nach dem Absenden wieder von Ihrem System gelöscht, anderenfalls nach dem Verlassen der Seite.

5. Rechtsgrundlagen des Datenumgangs
Die Verarbeitung von über das nachhall 2020-Eingabe-Modul unter bleibt-natuerlich.de erhaltenen Daten erfolgt nach Art. 6 I 1. b) DSGVO. Die Verarbeitung ist zur Durchführung der Teilnahme-Vereinbarung zu den Teilnahmebedingungen LINK erforderlich.

Dazu zählt auch die vom Hochladenden angegeben E-Mail Adresse um Rückfragen zu den Eingaben, insbesondere zu den Projekten, zu stellen. Zu diesem Zweck dürfen E-Mail-Adressen den Preisrichtern, d.h. der Jury bekannt gemacht und von diesen bei Rückfragen angeschrieben werden; das Anschreiben kann auch durch die Geschäftsführung der Rheinsberger Preussenquelle GmbH erfolgen.

Im Falle begründeten Verdachts auf Missbrauch des Abstimmungsmoduls (z.B. durch Benutzung mehrfacher Mailadressen der selben abstimmenden Person in vertragswidriger Weise, so dass eine Verfälschung des Abstimmungsergebnisse beim Voting nahe liegt) erfolgt die Speicherung zusätzlich auf Grund des Art. 6 I 1. f) DSGVO (berechtigtes Interesse des Veranstalters). Auf Art. 6 I 1. f) DSGVO stützen wir uns auch bei vorsorglichen Stichproben des gesamten Datenmaterials mit deren Hilfe Datenmissbrauch (z.B. Identitätsdiebstahl) auffallen kann.

Die Verarbeitung der Daten im Rahmen der Stimmabgabe (Voting) unter bleibt-natuerlich.de erfolgt ebenfalls nach Art. 6 I 1. b) DSGVO. Der am Voting Teilnehmende unterwirft sich den vertraglichen Regelungen der Teilnahmebedingungen.

6. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten / Art und Zweck von deren Verwendung
Die wesentliche Kommunikation mit dem Anbieter von nachhall 2020 findet über Web-Module statt, die Sie unter der Adresse bleibt-natuerlich.de aufrufen können. Das Aufrufen führt dazu, dass das auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommende Browser-Programm automatisch Informationen an den Server von bleibt-natuerlich.de, der im Auftrag der Rheinsberger Preussenquelle GmbH betreiben wird, sendet. Zeitweise werden die Informationen in einer Protokolldatei (Logfile) gespeichert. Die im Logfile erhobenen Daten werden nicht verwendet um Rückschlüsse auf die Identität Ihrer Person zu ziehen.
Ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung nach einem Tag gespeichert werden
die Internet-Protokoll-Adresse / IP-Adresse des von Ihnen genutzten Rechners/Mobilgeräts,
die Uhrzeit des Zugriffs,
das Datum des Zugriffs,
der Name der abgerufenen Datei,
die URL der abgerufenen Datei,
die Referrer-URL, also Adresse der Webseite, die den Link-Zugriff ermöglichte
der Browser
das Betriebssystem Ihres Rechners
der Name Ihres Zugangsproviders

Zwecke: Die genannten Daten werden durch die Rheinsberger Preussenquelle GmbH verarbeitet
zur Auswertung der Systemstabilität,
zur Auswertung von Systemsicherheitsaspekten,
zu Optimierung des Verbindungsaufbaus der Website,
wobei Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung Art. 6 Abs. 1 S. 1 f DSGVO ist.
Zusätzlich werden bei Übermittlung von Daten zur Teilname an nachhall 2020 die übermittelten Informationen, wie Texte, Filme, Bilder, gespeichert und zur Veröffentlichung wie oben unter 3. dargestellt, genutzt.

7. Weitergabe
Ihre persönlichen Daten geben wir nicht an Dritte weiter, außer wenn
Sie nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrücklich eingewilligt haben, oder
die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und dabei kein Grund zur Annahme besteht, dass Ihr überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten besteht, oder
im Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, oder
das nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich und gesetzlich zulässig ist. Im vorliegenden Fall findet die Übertragung Ihrer Daten auf einen Server in Deutschland des Auftragsdatenverarbeiters der Rheinsberger Preussenquelle GmbH statt.
Die Rheinsberger Preussenquelle GmbH übermittelt keine personenbezogenen Daten in ein Drittland i.S.d. § 44 DSGVO; zur IP-Übermittlung im Rahmen des Schriften-Abrufs siehe die Datenschutzerklärung des Blogs bleibt-natuerlich LINK NACH OBEN.

8. Löschung, Nichtlöschung bei Preisträgerdaten
Nach Beendigung und Abwicklung von nachhall 2020 werden Eintragungen des Veranstalters in nicht-Print-Medien über Teilnehmer, die keinen Preis gewonnen haben, gelöscht. Auch die Informationen und Materialien zur eigenen Beschreibung der Projekte, welche nicht Preisträger in Rahmen von nachhall 2020 wurden, werden mit Ablauf des Jahres 2020 vom Blog bleibt-natuerlich.de gelöscht. Dies gilt auch für nicht im Web veröffentlichte E-Mail- und sonstige Kontaktdaten, die dem Veranstalter im Rahmen der Projektvorstellung oder danach überlassen wurden, außer für die E-Mail-Adresse, die für den Erhalt des Newsletters ausdrücklich zur Verwendung angegeben wurde (d.h. der Haken wurde bei nachhall-Newsletter gesetzt und die Einwilligung nicht widerrufen).

Die Daten (Daten zu Kontakt und Projekt) der Preisträger werden auf dem Server der Reinsberger Preussenquelle GmbH bis zum Widerruf gespeichert. Daten zum Projekt sind im Internet so lange auch unter bleibt-natuerlich.de abrufbar.

9. Rechte
Dem Teilnehmer an nachhall 2020, der Einreichungen macht, dem Teilnehmer an Abstimmungen, dem Newsletter-Empfänger, aber auch dem sonstigen Nutzer von bleibt-natuerlich.de wird von der Rheinsberger Preussenquelle GmbH auf Verlangen unentgeltlich und unverzüglich Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten Daten gewährt. Diese Auskunft wird auf Verlangen des Nutzers auch elektronisch erteilt.

Sie haben das Recht

gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von der Rheinsberger Preussenquelle GmbH verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;

gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei der Rheinsberger Preussenquelle GmbH gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;

gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei der Rheinsberger Preussenquelle GmbH (einschließlich deren Auftragsdatenverarbeiter) gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;

gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und die Rheinsberger Preussenquelle GmbH die Daten nicht mehr benötigt, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;

gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie der Rheinsberger Preussenquelle GmbH bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;

gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber der Rheinsberger Preussenquelle GmbH zu widerrufen. Der Widerruf bewirkt, dass die Rheinsberger Preussenquelle GmbH die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen darf;

gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder des Sitzes der Rheinsberger Preussenquelle GmbH wenden. Kontaktdaten der Landesdatenschutzbeauftragten mit Zuständigkeit für den nichtöffentlichen Bereich finden Sie unter diesem Link.

10. Widerspruchsrecht
Durch formlose Mitteilung können Sie der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. Sie können sich dazu an datenschutz@preussenquelle.de oder Rheinsberger Preussenquelle GmbH, Zur Preussenquelle 5, D-16831 Rheinsberg, fax +49 (0) 339 31. 34 95 89, richten.

Wenn Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Schilderung einer besonderen Situation von der Rheinsberger Preussenquelle GmbH umgesetzt wird.

Falls Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen möchten, ist eine E-Mail an datenschutz@preussenquelle.de zur Geltendmachung ausreichend. Für den Fall des Zweifels an der Person des Widersprechenden, behalten wir uns vor Ihre Identität zu prüfen.

Rheinsberger Preussenquelle GmbH – Stand: 5. Juli 2019