GEMEINSAM

NACHHALTIG

HANDELN

Die erste Runde des Nachhall hat bewiesen: es gibt zahlreiche aktive und bemerkenswerte Initiativen, die sich für Umwelt-, Wasser- und Bodenschutz engagieren. Diese vielen nachhaltigen Projekte braucht es dringend. Denn wir alle, Verbraucher*innen und Unternehmen, müssen für eine lebenswerte Zukunft gemeinsam nachhaltig handeln.
Wir wollen als Rheinsberger Preussenquelle andere zu mehr Nachhaltigkeit inspirieren und wir unterstützen durch den Nachhall die kleinen, aber häufig sehr wichtigen Initiativen, die erfolgreich und innovativ in Berlin und Brandenburg für Umwelt- und Naturschutz wirken.

Menschen, die nachhaltig denken und handeln, erhalten durch den Nachhall eine Bühne und werden für ihr besonderes Engagement geehrt. Insgesamt verleihen wir fünf Preise, jeweils mit 1.000 € dotiert.


Grußwort von Axel Vogel

Minister für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz (MLUK) des Landes Brandenburg

Wir haben keine zweite Erde im Kofferraum, so lässt sich plastisch und drastisch die Notwendigkeit einer nachhaltigen Nutzung unserer Ressourcen auf den Punkt bringen. Wir müssen die planetaren Grenzen unserer Erde respektieren. Boden, Wasser, Luft, Klima und Artenvielfalt wollen wir den uns nachfolgenden Generationen in einem guten Zustand übergeben.

Nachhaltige Entwicklung ist dabei ein über die Ökologie weit hinausreichender Ansatz. Ihre ganze Bandbreite wird in den 17 Zielen der von den Vereinten Nationen beschlossenen Agenda 2030 deutlich, die von Armutsbekämpfung über Bildung, Gesundheit, Stadt- und Dorfentwicklung bis zu einer intakten Umwelt reichen. Nachhaltige Entwicklung soll den Menschen weltweit ein würdiges Leben ermöglichen.

In Brandenburg ist mein Ministerium auf zentralen Felder für Nachhaltigkeit zuständig und das nehmen wir ernst. Zum Beispiel, indem wir federführend den Klimaschutz im Land voranbringen, durch einen nachhaltigen Waldumbau, Maßnahmen zur Schonung der knappen Ressource Wasser oder eine gedeihliche und naturverträgliche Landwirtschaft.

Nachhaltige Entwicklung ist dann erfolgreich, wenn möglichst viele gesellschaftliche Akteure sich dazu bekennen. Auch das Handeln der Wirtschaft ist hier von hoher Bedeutung. Es freut mich, dass das Unternehmen Preussenquelle sich hier besonders auszeichnet: durch Nachhaltigkeitstage, Umweltzertifizierung, das Schulprojekt „Wasser WertSchätzen“ oder –  seit 2020 – den Nachhaltigkeitspreis „Nachhall“, für den nun die neue Einreichungsfrist beginnt.

Der Preis macht vielfältige Nachhaltigkeitsaktivitäten in unserer Region sichtbar und gibt den Akteuren die erforderliche Wertschätzung und Anerkennung. Er richtet sich gerade auch an kleinere Projekte, die sonst nicht so auffallen, aber für das große Ganze ebenso wichtig wie politische Weichenstellungen im Land, Bund oder der EU sind. Es freut mich, dass ich für den „Nachhall“ die Schirmherrschaft übernehmen konnte und ich möchte Sie aufrufen, sich mit Ihren nachhaltigen Aktivitäten am Wettbewerb zu beteiligen. Ich bin gespannt auf die Einreichungen und die Preisverleihung.

Ihr

Axel Vogel



DIE KATEGORIEN

DES NACHHALL 2022


PUBLIKUMSPREISE

Gute Ideen und Projekte für ein nachhaltigeres Zusammenleben gibt es sicher viele. Wir wollen sie finden und eine breite Öffentlichkeit darüber entscheiden lassen, welche davon einen besonderen Nachhall erzeugen. Hierfür schreiben wir zwei Publikumspreise aus.

› Zwei Publikumspreise​


JURYPREISE

Alle Projekte, die nicht einen der beiden Publikumspreise gewinnen, haben eine zusätzliche Gewinn-Chance. Unsere Nachhall-Jury prüft, bewertet und ermittelt deshalb in folgenden Kategorien weitere Gewinner:

› Zwei Preise in der Kategorie „Projekt zu Wasser- oder Umweltschutz“

› Ein Preis in der Kategorie „Schul- oder Kitaprojekt zu Wasser- oder Umweltschutz“



SO KANNST DU DICH FÜR

DEN NACHHALL 2022 BEWERBEN


Du hast Ideen für eine bessere Zukunft, bist Teil eines Projektes, Vereins, einer Initiative, eines Klein- oder Start-up-Unternehmens, das sich für Nachhaltigkeit, Ökologie, Wasser- oder Bodenschutz einsetzt? Dann füll das Bewerbungsformular hier aus und nimm am Nachhall 2022 teil.

Alle Projekte, die sich um den Nachhall 2022 bewerben, werden hier über unser Blog vorgestellt. Die Projekte nehmen damit automatisch am Voting für die beiden Publikumspreise teil. Ermittelt werden die beiden Gewinner über ein offenes Voting, das zwischen dem 15.01.2022 und 30.03.2022 stattfindet.

Anschließend ermittelt unsere Jury im April 2022 die Gewinner für die weiteren drei Kategorien. Die Preisverleihung findet im Mai 2022 im Zuge des Nachhaltigkeitstages der Rheinsberger Preussenquelle in Rheinsberg statt. Dazu sind alle Gewinner*innen und natürlich auch alle Teilnehmer*innen herzlich eingeladen!


Jetzt bewerben

DIE NACHHALL-JURY

Wir wollen Nachhaltigkeit zu einem wichtigen öffentlichen Anliegen machen und ein Umdenken in unserer Gesellschaft erreichen. Welche Projektideen besonders dazu beitragen, welche einen besonderen Nachhall erzeugen – darüber entscheidet auch unsere Jury:

DR. MARIO SCHRUMPF Leiter des Naturparks Stechlin-Ruppiner Land
ERNST-ALFRED MÜLLER Leiter des Brandenburgischen Festivals für Umwelt- und Naturfilme „Ökofilmtour“
GERALD KÖHLER Fördergemeinschaft ökologischer Landbau Berlin-Brandenburg (FÖL) e. V.


Die Jury bewertet die eingereichten Projekte nach folgenden Kriterien:

› wie nachhaltig und langlebig ist das Projekt

› welche ökologische und soziale Relevanz hat es

› wie originell oder außergewöhnlich ist das Projekt

› welche Vorbildfunktion erfüllt das Projekt

› welche öffentliche Wirkung wird erzielt

› welche Ergebnisse oder Teilergebnisse wurden erreicht

› wie engagiert, einsatzfreudig, mutig ist der Umgang mit dem Projekt

Darüber hinaus betrachtet die Jury die Projekte auch dahingehend, wie demokratisch, weltoffen und religionsneutral sie sich darstellen.




DER NACHHALL-ZEITPLAN


01.05.2021 bis 31.12.2021
Bewerbungsphase
15.01.2022 bis 30.03.2022
Voting-Phase für die zwei Publikumspreise
April 2022
Jurybewertung der übrigen Gewinner
Mai 2022
Vergabe der Preise an die Gewinnerprojekte
Sommer 2022
Vorstellung der Gewinnerprojekte auf unserem „bleibt natürlich“-Blog



ARCHIV


Nachhall 2020
Ausschreibung & Einreichungen
Gewinner

Bewirb dich mit deinem Projekt und nimm am Nachhall 2022 teil.
Wir freuen uns jetzt schon mehr über dein Projekt zu erfahren.