„Bäume pflanzen – Klima retten“



„Bäume pflanzen – Klima retten“
13. November 2019  ·  von Hilmar Hilger



Kategorie Überregionale Nachhaltigkeit und Ökologie

Wie Kunst zum aktiven Umweltschutz beitragen kann, zeigen derzeit die Mitglieder des Laufer Künstlerkreises. Zehn der insgesamt 25 Aktiven stellten Aquarelle, Zeichnungen und Skulpturen für eine Auktion der besonderen Art zur Verfügung. Mitte September wurden die Exponate im Kulturbahnhof Ottensoos versteigert. Die beteiligen Künstler sind Karin Berger, Matthias Bisping, Marietta Emmert, Babette Friedrich, Kornelia Klonen, Silvia Lobegofer-Albrecht, Luise Oechsler und Jutta Hanna Schwarz.

Einige Exponate der Versteigerung.

Der Erlös kommt einer besonderen Pflanzaktion zugute. Die Idee hatte die Lauferin Renate Scholz. Sie ist seit einigen Jahren für die Umweltorganisation „Plant for the Planet“ aktiv. Der heute 22-jährige Felix Finkbeiner rief als Kind zum massenhaften Pflanzen von Bäumen auf und initiierte so 2007 eine weltweite Bewegung. Davon inspiriert wollen die Laufer Künstler den Kindern der Grundschule in Ottensoos das Thema Bäume und damit den Schutz der Natur näher bringen.

Großes Interesse während der Auktion.

Ende November ist es nun soweit. Die Schülerinnen und Schüler pflanzen Obstbäume und erweitern damit eine bereits bestehende Streuobstfläche innerhalb der Gemeinde. Die Macher*innen verstehen dies jedoch nur als ersten Schritt.

 

Kunst und Natur zu verbinden, wird auch künftig das Ziel der Künstlergruppe sein. Sollte die Initiative den Nachhall 2020 gewinnen, soll das Preisgeld in weitere Baumpflanzungen gemeinsam mit Kindern aus der Region stattfinden.




1 Kommentare




  • Kommentar von Frank Stieldorf

    sehr schönes Projekt. Weiter so.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

test